Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Barackenlager der Kanalarbeiter

Im Gegensatz zum Bau des Eiderkanals versuchten die Behörden eim Bau des Kaiser-Wilhelm-Kanals, alle Unwägbarkeiten von vornherein auszuschließen. Die Unterbringung und Versorgung der Kanalarbeiter wurde von Anfang bis Ende durchorganisiert. Der Ausbruch einer Epidemie, wie es sie im Bau des Eiderkanals gegeben hatte, sollte unbedingt vermieden werden.

Barackenlager bei Holtenau Abb.: Barackenlager für die Kanalarbeiter bei Holtenau.

Zur Unterbringung der Massen von Arbeitern aus aller Herren Länder, die für den Kanalbau benötigt wurden, wurde an der geplanten Baustrecke Barackenlager errichtet — das östlichste dieser Lager lag bei Holtenau. Diese Lager wurden unter anderem auch von Geistlichen betreut (siehe auch die Kirche auf der Abbildung oben!) und aus dem Holtenauer Lager ging schließlich die Holtenauer Kirchengemeinde hervor.

Siehe auch:

© Bert Morio 2016.