Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Luftschiffe

In der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg wurde auch Holtenau mehrmals von Luftschiffen, militärischen oder auch zivilen, angeflogen. ES gab sogar eine besondere Luftschiffspost ab Holtenau. Während man im Zweiten Weltkrieg keine Luftschiffe mehr militärisch einsetzte, benutzte man sie im Ersten Weltkrieg neben Erkundungsaufgaben auch als Waffe im Bombenkrieg, z. B. bei der Bombardierung Londons.

Luftschiff Abb.: Ein Prallluftschiff (ein so genannter Parseval) auf dem Seefliegerhorst im Jahr 1915.

Ein großer Stützpunkt für Luftschiffe befand sich während des Ersten Weltkrieges in Tönning. Er wurde durch britische Bomber zerstört.

Zeppelin Abb.: Zeppelin über der Kieler Förde.

Siehe auch:

© Bert Morio 2016.