Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Prinz Heinrich und die Seeflieger

Prinz Heinrich von Preußen, der jüngere Bruder Kaiser Wilhelm II., war ein begeisterter Flieger und besuchte oft die Holtenauer Seeflugstation. Als Großadmiral der Marine hatte er natürlich an der Entwicklung der Seefliegerei großes Interesse. Im allgemeinen war er sehr an technischen Neuerungen interessiert und als Admiral direkt mit den Entwicklungen auf der Seeflugstation Holtenau befaßt. Da er auf dem Kieler Schloß residierte, konnte er Holtenau oft besuchen.

Prinz Heinrich

Prinz Heinrich hatte im Jahr 1910 als erster Seeoffizier im Dienst die Flugzeugführerprüfung bei August Euler abgelegt und gehörte damit zu den ersten deutschen Flugzeugführern überhaupt.

Prinz Heinrich in Holtenau Abb.: Prinz Heinrich (Mitte) auf dem Flugplatz Holtenau.

Prinz Heinrich weihte als Zeichen des geglückten Kanalbaues die Dankeskirche ein, seine Frau Prinzessin Irene die Prinz-Heinrich-Brücke.

Siehe auch:

© Bert Morio 2016.