Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Das Mählsche Waldcafé

Die Gaststätte lag in der Nähe der Jeanettenhöhe im Voßbrook mit einem weiten Blick auf die Kieler Förde. Das CafĂ© wurde beim Bau des Flugplatzes abgerissen. Die Gartenwirtschaft wurde von zwei älteren Damen geführt. Mit Holztischen und -bänken war sie ein beliebtes Ausflugsziel.

Biergarten Abb.: Der Biergarten, hinten rechts die Lucht'sche Kate.

Vom Biergarten aus konnte man auf die Förde, den Tonnenhof und den Holtenauer Badestrand blicken. Ein alter Ziehbrunnen, den man rechts hinten auf dem Bild sehen kann, lieferte das Wasser.

Lucht'sche Kate Abb.: Die benachbarte Lucht'sche Kate mit dem Ziehbrunnen.

Zur Restauration gehörte auch die Lucht’sche Kate, die von Karl Lucht und seiner Frau Anna, einer geborenen Mähl, bewohnt wurde.

Siehe auch:

© Bert Morio 2016.