Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Walter-Werke Tannenberg

Am Südufer des Kaiser-Wilhelm-Kanals gelegen wurde hier an den wichtigsten neuen Technologien für die deutsche Rüstung geforscht und produziert, z. B. neuen Uboot- und Raketenantrieben. Diese Werke waren daher für die Alliierten ein wichtiges strategisches Ziel. Es ist daher anzunehmen, daß ein Teil der auf Holtenau abgeworfenen Bomben eigentlich für die Walter-Werke bestimmt war. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges gab es seitens der Alliierten Planungen, die Walter-Werke durch eine Luftlande­unternehmen zu besetzen, damit die dort vorhandene Technologie nicht der Sowjetunion in die Hände fallen konnte.

Hier gab es zudem auf der Kanalinsel ein Zwangsarbeiterlager.

Siehe auch:

© Bert Morio 2016.