Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Kanalwachabteilung Holtenau

Dem Kommandanten der Seewasserstraße Kaiser-Wilhelm-Kanal (die frühere Bezeichnung war Marinekommissar des Kaiser-Wilhelm-Kanals) unterstanden neben der 11. Hafen­schutzflottille auch die drei Kanalwachabteilungen in Holtenau, Rendsburg und Brunsbüttel.

Postkarte Kanalwachabteilung Holtenau Abb.: Postkarte mit Stempel der Kanalwachabteilung Holtenau.

Die Soldaten der Abteilung waren in der Villa Hoheneck einquartiert und die Schiffe lagen an Stegen direkt unterhalb der Villa an einem Reststück des ursprünglichen Kanalbogens1. Dort gab es auch zwei in die Kanalböschung gegrabene Luftschutzstollen.

Villa Hoheneck Luftschutzstollen Abb.: Luftschutzstollen unterhalb der Villa Hoheneck.

Kommandanten der 1. Kanalwachabteilung in Holtenau:
Schiffe der Kanalwachabteilung:
Siehe auch:

© Bert Morio 2017 — Zuletzt geändert: 10-17-2017 06:37


  1. Siehe dazu: Toter Arm unten!