Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Holtenauer Ärzte

Bevor es in Holtenau einen niedergelassenen Arzt gab, mußten die Holtenauer über den Kanal bis in die Wik fahren. Erster Arzt in Holtenau war Medizinalrat Henningsen, der in der Kanalstraße Nr. 14 wohnte. Dieses Haus wurde später vom Holtenauer Gemeindevorsteher und späterem kommissarischen Eckernförder Bürgermeister Ewald Wendenburg gekauft.

Unterwegs per Fahrrad versorgte der Arzt in erster Linie die Besatzungen der in Holtenau festmachenden Schiffe. Kleinere Operationen nahm er zusammen mit seinem Schwager Dr. Wulf, der in der Wik lebte, vor. Die Kranken mußten dann per Pferdedroschke befördert werden. Der Arzt wurde auch von Bauer Johann Bansee gefahren, der ein Fuhrunternehmen zuerst mit Pferden, dann mit einem Auto betrieb. Die Holtenauer Kinder riefen ihn dann folgenden Spruch nach:

“Hannes hüde hüt hüt hüt mut Doktor föhrn, het keene Tid, mut Doktor föhrn, Hans hüde hüt hüt hüt!”

Eine Liste Holtenauer Ärzte:
Siehe auch:

© Bert Morio 2016.