Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Der Leuchtturmhügel

Sicherlich einer der schönsten Plätze am Westufer der Kieler Förde befindet sich mit dem Leuchtturmhügel am Ausgang des Nord-Ostsee-Kanals neben dem Packhausensemble. Hier und in der unmittelbaren Umgebung finden sich auch heute noch viele Spuren aus der Holtenauer Geschichte.

Leuchtturmhügel Abb.: Der Holtenauer Leuchtturmhügel mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal, der Wartehalle, der Dampferbrücke und dem Mäuseturm.

Am Holtenauer Leuchtturmhügel gab bzw. gibt es folgende Besonder­heiten zu sehen:

In der Sichtachse befand sich bis zum Bau des Kurt-Engert-Hauses noch die Dankeskirche. Weiterhin befanden bzw. befinden sich der Tiessenkai, Das Kanalpackhaus samt Gebäudeensemble sowie der Lotsenturm in unmittelbarer Nähe.

Leuchtturmhügel Abb.: Von links das Haus des Kanalamtspräsidenten, die Dankeskirche, der Leuchtturm, das Kaiser-Wilhelm-Denkmal, die Dampferbrücke und die "Wartehalle".

Leuchtturmhügel aus der Luft Abb.: Der Leuchtturmhügel aus der Luft. Interessant sind auch die Installationen hinter dem Lotsenhaus und der Wartehalle sowie direkt vor dem Leuchtturm.

Siehe auch:

© Bert Morio 2016.